CityCamping - immer nahe dran

City = Möglichkeiten. Camping = Freiheit. CityCamping bietet beides und ist daher eine beliebte Urlaubsform für alle, die einen Aufenthalt in der Nähe von Aalborg, Aarhus, Greve, Haderslev, Hobro, Ishøj, Køge, Skagen, Svendborg oder Tønder planen.

CityCamping ist ebenso attraktiv für Urlauber, die eine Hütte mieten möchten, wie für Reisende mit eigenem Zelt oder Wohnwagen. Eine gute und oftmals günstigere Alternative zu Hotel, Hostel, Ferienwohnung oder B&B.

Besuchen Sie einer von CityCampings Campingplätze

Stadturlaub mit allen Freiheiten

  • Sie möchten in praktischer Nähe zu Restaurants, Shoppingmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Stadtleben und öffentlichen Transportmitteln wohnen?
  • Und gleichzeitig eine Basis mit Ruhe und viel Platz haben?

Dann ist Stadtcamping die ideale Wahl.

Auf einem CityCampingplatz können Sie Stadturlaub und Camping kombinieren. Sie sind nah am Leben und den Möglichkeiten der Stadt, wohnen aber trotzdem unter dem hohen Himmel und können selbst bestimmen, wo und wann Sie frühstücken, ob Sie den Tag auf dem Campingplatz oder in der Stadt verbringen möchten usw. Hier können Sie jederzeit zwischen Aktivität und ruhigen Stunden wählen.

Es ist viel schöner, freier und auch billiger. Wenn wir abends keine Lust haben zu kochen oder den Grill anzuwerfen, dann genießen wir es, ins Restaurant oder Café zu gehen – dafür ist ja im Budget noch Luft! sagt Mette Sørensen (46).

Hier finden Sie Ihren nächsten City-Campingurlaub

CityCamping ist ein freiwilliger Zusammenschluss stadtnaher Campingplätze in Dänemark. Die CityCamping-Plätze werden von selbständigen und unabhängigen Platzwirten betrieben, die mit den Angeboten und Möglichkeiten vor Ort bestens vertraut sind. Sie haben also immer einen Ansprechpartner, wenn Sie Anregungen und Informationen wünschen.

Hier finden Sie mehr über die stadtnahen Campingplätze, die Mitglied bei CityCamping sind:

 

 

CityCamping.dk campsites

Stadtcamping nahe der schönsten Urlaubsstädte Dänemarks

Die CityCamping-Plätze liegen in unmittelbarer Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Hauptverkehrsstraßen wie Autobahnen, und man kann die Stadtzentren einiger der schönsten dänischen Urlaubsstädte zu Fuß oder mit dem Rad erreichen: Aalborg, Aarhus, Greve, Haderslev, Hobro, Ishøj, Køge, Skagen, Svendborg und Tønder.

All diesen Städten ist gemeinsam, dass sie aufgrund ihrer guten Atmosphäre, ihres Charmes und ihrer Geschichte ideal für Wochenend- und Städtereisen sind.

In allen CityCamping-Städten finden Sie ein großes Angebot an:

  • Speiselokalen wie Restaurants und Cafés
  • Shoppingmöglichkeiten in lokalen Geschäften
  • Freizeitangeboten wie z. B. Schwimmhallen und Badeländer, Kinos, Theater, Museen und Kulturhäuser
Svendborg - CityCamping
Campinghütte - Citycamping
Eisbruch
Gehen Sie in die Stadt

Finden Sie Erlebnisse für alle

Aalborg – Einkaufen, Kunst und Kultur in die Hauptstadt der Nordjütland

Aalborg, die Hauptstadt Nordjütlands, bietet Einkaufsmöglichkeiten, hübsche Kopfsteinpflasterstraßen und eine moderne Hafenpromenade. Kühlen Sie sich im Limfjord ab, zum Beispiel im Freibad Vestre Fjordpark oder im Aalborg Cable Park. Genießen Sie Sie die authentische Stimmung im kleinen Viertel Fjordby und in der berühmten Jomfru Ane Gade. Wer sich für Architektur, Kunst und Kultur interessiert, kann auf Spaziergängen durch die Innenstadt von Aalborg viele interessante Kleinode bewundern. Die Stadt hat viele beliebte Sehenswürdigkeiten: den Aalborg Zoo, das Kunstmuseum für Moderne Kunst und das Historische Museum Aalborg.

Aarhus – Großstadt mit guter Stimmung die ganzen Jahre

Die Stadt des Lächelns hat immer ein Funkeln in den Augen, egal zu welcher Jahreszeit. Hier können Sie Ihren Einkaufshunger im gemütlichen Latiner-Viertel, in der Fußgängerzone oder in den beliebten Einkaufszentren Bruuns Galleri, Magasin und Salling stillen. Wenn Hunger und Durst sich melden, finden Sie entlang des Flusses von Aarhus und auf den vielen charmanten Plätzen der Stadt eine ganze Reihe von Lokalen. Kunst, Kultur und Geschichte kann man in Den Gamle By, im Moesgaard Museum und im Kunstmuseum ARoS mit dem berühmten Your Rainbow Panorama auf dem Dach erleben. Auch der Vergnügungspark Tivoli Friheden ist einen Besuch wert!

Greve – Schöner Strande nur 20 Minuten von Kopenhagen

Die Kommune Greve an der Bucht von Køge ist nur 20 Autominuten von Kopenhagen entfernt und damit ein ideales Urlaubsziel für alle, die sich entspannen und gleichzeitig die Annehmlichkeiten der Großstadt genießen möchten. Hier finden Sie auch die beschaulichen Hafenviertel Hundige Havn und Mosede Havn und die kilometerlangen, kinderfreundlichen Sandstrände Hundige Strand, Greve Strand, Mosede Strand und Karlslunde Strand. Entlang der Strandstraße befinden sich viele Restaurants und Geschäfte. Entspannen Sie sich am Strand oder im Naturpark Hedeland! Erkunden Sie die Umgebung an Land auf den vielen Rad- und Wanderwegen oder zu Wasser mit dem Boot, dem Surfbrett oder beim Tauchen. Wer sich für Geschichte interessiert, wird sich für das Mosede Fort und das Greve Museum im Ort Greve begeistern.

Haderslev – Lieblich Stadt mit einem schönen Dom

Haderslev ist eine charmante Stadt und der nördlichste Marktflecken des alten Herzogtums Schleswig. Im Stadtzentrum finden Sie den alten Dom, denkmalgeschützte Häuser, beschauliche Gassen, Restaurants und Geschäfte. Es lohnt sich, die Gebäude der Stadt, ihre Türen und Holzschnitzereien genau zu betrachten, in der Umgebung des Doms ebenso wie beim Schloss und im Klosterviertel. Der Haderslev Dampark, der Tierpark bei Haderslev und der Skatepark Streetdome sind ebenfalls einen Besuch wert. Außerdem gelangt man von Haderslev aus leicht zu den vielen historischen Gasthöfen der Umgebung.

Hobro – Gemütliches Dorf beim schöne Mariagerfjord

Hobro ist eine hübsche Kleinstadt mit guten Gaststätten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten am schönen Mariagerfjord. Am Kulturkai in Hobro können Sie eine tolle Atmosphäre mit viel Kultur genießen. Die malerischen alten Lagerhäuser und historischen Gebäude beherbergen heute Cafés, Theater, Museen und Galerien. Hier finden Sie auch das Vergnügungsschiffmuseum, das Maritime Kulturcenter Mariagerfjord, das Holzschiffswerftmuseum und Das Rote Lagerhaus mit seinem Fjordfestival, Angelevents, Ausstellungen und vielen anderen Veranstaltungen. Genießen Sie die schöne Landschaft zwischen Hobro und Bramslev Bakker auf dem 10 km langen Mariagerfjord Panora-Rundweg. Oder folgen Sie den Spuren der Wikinger im Wikingermuseum Fyrkat und bei den Ganggräbern von Snæbum.

Ishøj – Nähe der Stand und Wassersport nur 20 Minuten von Kopenhagen

Ishøj ist ein ideales Reiseziel für alle, die nah am Strand und an der Stadt sein wollen. Der Ishøj Strandpark bietet weiße Sandstrände und Dünen, und am Hafen gibt es mehrere kleine Gaststätten. Für aktive Wasserratten gibt es Paddelbretter und Kajaks zu mieten. Im Zentrum von Ishøj finden Sie das Ishøj City Center mit Geschäften, Restaurants, einem Kino, einem Musiktheater und einem Schwimmbad. Wenn Sie eine noch größere Auswahl wünschen, dann liegt Kopenhagen weniger als 20 Autominuten entfernt. Das Arken-Museum für moderne Kunst in Ishøj ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Wenn Sie davon träumen, die hölzernen Riesen von Thomas Dambo zu entdecken, schauen Sie unter der Brücke zwischen dem Lille Vejlesø und dem Jægersø nach und grüßen Sie Oscar!

Køge – Lebhaft Stadt mit Marina und schöne Strand

Køge, eine der ältesten Marktstädte Dänemarks, ist eine lebendige, charmante Handelsstadt mit zahlreichen Einkaufs- und Speisemöglichkeiten. Viele davon befinden sich im in den gemütlichen Gassen des gut erhaltenen Stadtzentrums mit seinen farbenfrohen Fachwerkhäusern und dem Fluss Køge Å. Auf dem Køge Torv, dem mittelalterlichen Marktplatz, finden Markttage statt, und die Miniaturstadt Kjøge Mini-By bietet einen guten Überblick und Einblick in die Stadt. Wasserliebhaber sollten das Hafenbad am Bootshafen besuchen oder einen der drei schönen Strände von Køge: Nord- und Südstrand sowie Ølsemagle Revle. Køge bietet auch viele landschaftliche Reize, zum Beispiel die zahlreichen Rad- und Wanderwege am Fluss Køge Å.

Skagen - Süchtig machendes Reiseziel mit echter Ferienstimmung

Der schöne Ferienort an der Spitze Jütlands macht einfach süchtig. Hier herrscht eine echte Urlaubsatmosphäre mit fröhlichen Touristen, historischen Hotels am Meer und kilometerlangen Sandstränden. In Skagen können Sie das ganze Jahr über ortstypische Geschäfte und Gaststätten besuchen und die herrliche Natur erleben. Die Wanderdüne Råbjerg Mile beeindruckt durch ihre wüstenartige Landschaft. An der Landspitze Grenen können Sie sehen, wie Kattegat und Skagerrak zusammentreffen, und mit etwas Glück können Sie hier Robben beobachten, die sich am Meeresufer ausruhen. Versäumen Sie nicht, das Skagen-Museum zu besuchen, auf dem Sonnenuntergangsplatz ein Eis zu essen und in der Altstadt von Skagen mit ihren charmanten Skagen-Häusern zu bummeln!

Svendborg – Schönes Hafenstadt mit Zugang zu das Südfünisches Inselmeer

Svendborg ist eine charmante Hafenstadt im Süden Fünens mit Blick auf die Dänische Südsee. Es gibt von hier aus Fährverbindungen nach Ærø, Drejø, Skarø, Hjortø und Birkholm. Genießen Sie die Urlaubsatmosphäre auf dem Wasser, am Ufer oder in der Stadt mit ihren kleinen Gassen, Plätzen und Höfen, wo Sie tolle Restaurants und Geschäfte finden ­– und wo jedes Jahr Hunderte von Live-Konzerten stattfinden. Svendborg hat mehrere Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, zum Beispiel das Naturama, das Forsorgsmuseum und das Dänische Segelsportmuseum. Svendborg ist auch ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem 220 km langen Naturpfad Øhavsstien.

Tønder – Stadt mit Südjütländisches Geschichte, Kultur und Reiz

Tønder ist voll von Geschichte und Charme. Tønder ist die älteste Marktstadt Dänemarks und hat aufgrund seiner Lage nahe der deutschen Grenze im Laufe der Jahrhunderte eine Vielzahl historischer Ereignisse erlebt. Werfen Sie einen Blick in die Geschichte im kulturhistorischen Museum Sønderjylland, oder machen Sie einen Spaziergang durch das Stadtzentrum und spüren Sie den Atem der Geschichte, wenn Sie an den Fachwerkgiebelhäusern, der Uldgade mit ihrem Kopfsteinpflaster, der Alten Apotheke, dem Drøhses Hus und der Christuskirche vorbeikommen. In der Nähe von Tønder können Sie die einzigartige Natur Südjütlands genießen, einschließlich des Nationalparks und Weltnaturerbes Wattenmeer.